Gedicht - Die Kokarde

Zertreten, beschmutzt, in Kot und Sand,

Auf der Straße ich eine Kokarde fand,

Ein armselig, billig, blechern Ding

und doch mir war, ganz Deutschland hing

In all' seiner Angst und Qual und Not

An diesem verachteten Schwarz-Weiß-Rot!

Ich hob sie auf und sah sie an,

Was hat man der kleinen Kokarde getan?

Vielleicht hat sie Kurland und Flandern gesehn

In Wintertagen und Lenzessturmwehn,

Vielleicht sang der Nord und der Süd

Auf dem Ozean ihr sein gellend Lied?

Vielleicht... doch das Lied und der Sturm ist aus,

Da mußte die kleine Kokarde nach Haus.

Doch zu Hause da galt nicht ihr Schwarz-Weiß-Rot,

Da liegt sie wie Deutschland zertreten im Kot!

Ich hob sie auf und sah sie an,

Mir war's als hing eine Trän daran.

Ich rahme sie ein mit trübem Gesicht

Und schreibe darunter:

Besiegt bist du nicht . . .



    Comments