Wackernackel, Peter (1897-1981) - Brief vom 27. Mai 1962

Available (only 1 items left)

Verkaufe maschinengeschriebenen Brief von Peter Wackernagel (1897-1981), den er am 27. Mai 1962 an eine Irmgard geschickt hat.

Peter Wackernagel war ein deutscher Musikwissenschaftler und Musikbibliothekar. Er veröffentlichte zahlreiche Aufsätze, Artikel und Bücher.


Umfang: 2 Seiten, davon wurden 1,5 Seiten beschrieben.

Maße des Briefs geöffnet (wie auf den Bildern) ca. 29,6 cm x 20,3 cm

Wasserzeichen: keins


Zustand: Gefaltet, mit ein paar Knicken und leichte Verfärbungen. Knittrige Stellen sind zu finden. Schreibmaschinentext bei manchen Stellen mit kleinen Löchern (die von der Schreibmaschine entstanden sind).


Textprobe:

Quote

Neulich hatte ich einmal eine "Idee". Ein Philharmonisches Konzert zwang mich zum iwederholten Abhören der "Petite Symphonie concertante" von Frank Martin. Es ist das ein Stück, das etwa in der alten Form des Concerto grosso steht; nur ist das "Concertino" sehr ungewöhnlich besetzt: mit einer Harfe, einem Cembalo und einem Klavier. Ich hörte das Werk mit Frau Lindner - und plötzlich kam mir der Gedanke, sie zu fragen: da sie doch acuh drei seien, welches Instrument sie ienm jeden von Ihnen drei zuordnen würde?



Die Versandkosten übernehmen wir! Sie zahlen nur den angegebenen Kaufpreis.


Siehe Fotos!


Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren!

Angaben zu den AGBs und Kundeninformationen, die Widerrufsbelehrung einschließlich Muster-Widerrufsformular finden Sie auf der Hilfe-Seite, zu erreichen über die Schaltfläche „Antiquariat" in der Rubrik „Hilfe“.Intern: AUT/lm-end'21-1-2-'22/Sk]
Price including 19% sales tax

Share