Verschiedene: Fritz Haber, Herbert Freundlich & Hans Kautsky

Available (only 1 items left)

Fritz HaberVerkaufe ein außergewöhnliches historsiches Dokument vom Kaiser Wilhelm Institut in Berlin.

Es handelt sich um einen Anstellungsvertrag für den Chemiker Hans Kautsky (1891-1966), ausgestellt vom Chemiker Herbert Freundlich (1880-1941). Beide haben das Dokument unterschrieben, ebenfalls wurde es unterschrieben vom langjährigen Gründungsdirektor und Nobelpreisträger für Chemie Fritz Haber (1868-1934). Während Freundlich am 16. Januar 1919 unterschrieben hat, wurde das Dokument von Haber am 30. Januar 1919 unterzeichnet. Bemerkenswert ist, dass Fritz Haber genau zu dieser Zeit zum Nobelpreisträger ernannt wurde - er bekam den Nobelpreis für Chemie 1918 im Jahr 1919.


Umfang: 2 Seiten (1 Blatt) - beidseitig beschrieben.


Wasserzeichen: "NORMAL 4b" und "EISSENEB.." sind zu erkennen.

Maße ca. 32,7 cm x 20,7 cm


Zustand: Das Dokument ist mehrfach gefaltet und hat an den Faltstellen größere Einrisse. Der größte Einriss ist unten mittig zu finden mit ca. 3,5 cm. Seitlich sind weitere zu finden, die zwei größten Einrisse haben 2 und 3 cm Länge. Die Ecken und Kanten sind berieben und gestoßen, an manchen Stellen etwas franzig - mit vielen kleinen Einrissen und vielen Knicken, allgemein etwas verfärbt. Ecke ilnks oben mit Abdruck einer Heftklammer und leichten Rostfleck. Auch sonst diverse Macken, Flecken, Knicke und Einrisse.



Die Versandkosten übernehmen wir! Sie zahlen nur den angegebenen Kaufpreis.


Siehe Foto!


Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren!

Angaben zu den AGBs und Kundeninformationen, die Widerrufsbelehrung einschließlich Muster-Widerrufsformular finden Sie auf der Hilfe-Seite, zu erreichen über die Schaltfläche „Antiquariat" in der Rubrik „Hilfe“. [Intern: AUT/1432/Sk]
Price including 19% sales tax

Share