Anschütz, Wilhelm (1870-1954) - Dokument vom 4. Dezember 1922

Available (only 1 items left)

Wilhelm AnschützOriginale Unterschrift von Wilhelm Anschütz auf Dokument der Chirurgischen Universitäts-Klinik in Kiel, ausgestellt am 4. Dezember 1922. Nach Wilhelm Anschütz ist das "Anschütz-Zeichen", eine Aufblähung des Blinddarms bei tiefsitzendem Darmverschluss, benannt worden.

Ausgestellt ist das Dokument für Dr. Wilhelm Behn aus Kiel.


Umfang: 1 Seite (1 Blatt)

Wasserzeichen: Eine Zeile "Bri..." Zweite Zeile "Travor..." (Bricht jeweils ab)

Maße ca. 20,7 cm x 14,3 cm


Zustand: Das Dokument wurde gefaltet, hat einige Knicke, bestoßungen, kleine Einrisse, Flecken und ist gestoßen. Die Ränder sind teils stärker gestoßen und haben diverse Knicke. Besonders die Ecken links und die Ecke rechts unten mit größeren Knicke. Linker Rand allgemein etwas knittrig.



Die Versandkosten übernehmen wir! Sie zahlen nur den angegebenen Kaufpreis.


Siehe Fotos!


Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren!

Angaben zu den AGBs und Kundeninformationen, die Widerrufsbelehrung einschließlich Muster-Widerrufsformular finden Sie auf der Hilfe-Seite, zu erreichen über die Schaltfläche „Antiquariat" in der Rubrik „Hilfe“. [Intern: AUT/LM/Sk]
Price including 19% sales tax

Share