Stoeckel, Walter (1871-1961) - Brief vom 2. Januar 1941 aus Berlin

Available (only 1 items left)

Walter StoeckelVerkauft wird ein Brief von Walter Stoeckel (1871-1961), Direktor und geheimer Medizinalrat der Universitäts-Frauenklinik in Berlin. Verfasst wurde der Brief am 2. Januar 1941. Geschrieben wurde er mit Schreibmaschine, unterschrieben von Walter Stoeckel persönlich. Gerichtet ist der Brief an Schwester Martha, Stoeckel gratuliert ihr zur Vermählung.

Walter Stoeckel war der Arzt von Magda Goebbels.


Umfang: 1 Seite (1 Blatt)
Wasserzeichen: keins
Maße ca. 20,8 cm x 20,2 cm


Zustand: Das Dokument ist einmal gefaltet. Es hat links oben an der Ecke mehrere starke Knicke (knittrig) und zwei Einrisse, einen kleinen und einen großen Einriss. Unten rechts und links am Rand befinden sich zwei weiteres ehr große Einrisse. Ich habe die großen Einrisse auf dem zweiten Bild versucht deutlich zu machen.



Die Versandkosten übernehmen wir! Sie zahlen nur den angegebenen Kaufpreis.


Siehe Fotos!


Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren!

Angaben zu den AGBs und Kundeninformationen, die Widerrufsbelehrung einschließlich Muster-Widerrufsformular finden Sie auf der Hilfe-Seite, zu erreichen über die Schaltfläche „Antiquariat" in der Rubrik „Hilfe“. [Intern: AUT/3038/Sk]
Price including 19% sales tax

Share