Planck, Max (1858-1947) - Autogramm von 1913

Available (only 1 items left)

Verkaufe Sitten-Zeugnis der Friedrichs-Wilhelm-Universität zu Berlin aus dem Jahr 1913. Das Dokument wurde original signiert vom damaligen Direktor Max Planck (1858-1947). Er war theoretischer Physiker und erhielt im Jahr 1919 den Nobelpreis für Physik für das Jahr 1918.


Ausgestellt wurde das Dokument für den späteren Juristen und Richter Günter Brandt (1894-1968).


Umfang: 1 Blatt, 1 Seite beschrieben. Die Rückseite ist unbedruckt und unbeschrieben.


Maße ca. 33,1 cm x 20,9 cm

Wasserzeichen: Schriftzug "SEN 3a NORMAL 3a"


Zustand: Das Dokument ist mehrfach gefaltet. Es ist berieben und gestoßen, mit leichten Flecken. Die Ränder teils verfärbt und teils knittrig, besonders der untere Rand. Ecken mit Knicken.



Die Versandkosten übernehmen wir! Sie zahlen nur den angegebenen Kaufpreis.


Siehe Fotos!


Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren!

Angaben zu den AGBs und Kundeninformationen, die Widerrufsbelehrung einschließlich Muster-Widerrufsformular finden Sie auf der Hilfe-Seite, zu erreichen über die Schaltfläche „Antiquariat" in der Rubrik „Hilfe“. [Intern: AUT/3192/Sk]
Price including 19% sales tax

Share