Wilmsen, Friedrich Philipp (1770-1831) - Autograph von 1827

Available (only 1 items left)

Verkaufe handgeschriebenen Brief des Schriftstellers und Theologen Friedrich Philipp Wilmsen (1770-1831).


Friedrich Philipp Wilmsen war ein deutscher reformierter Theologe und Pädagoge. Seine zahlreichen literarischen Veröffentlichungen zum Thema Pädagogik und Theologie sorgten im frühen 19. Jahrhundert dafür, dass er zu einen gern gelesenen und bedeutenden Schriftsteller wurde.


Verfasst hat er das Schrifstück am 9. Dezember 1827. Gerichtet ist es an den Buchhändler Herrn Heinrichshofer in Magdeburg. Wilmsen möchte, dass sein Sohn eine Lehre bei ihm antritt.


Maße geöffnet (wie auf den letzten 3 Fotos zu sehen) ca. 25,2 cm x 20,7 cm

Umfang: 4 Seiten, davon 2,5 Seiten mit dem Haupttext beschrieben, 1 Seite mit Anschrift

Wasserzeichen: E & R


Zustand: Das Dokument ist berieben und gestoßen, hat einige Macken, Flecken, Einrisse und Knicke.Das Papier ist mehrfach gefaltet. An den Stellen, wo sich zwei Faltspuren treffen, haben sich teils Einrisse/Löcher gebildet. Der Rand rechts der ersten Seite mit dem Haupttext glänzt ein wenig, ggf. war hier mal ein Klebematerial aufgebracht. Der Brief wurde rechts von der Stelle geöffnet (somit ist hier ein Abriss zu sehen) bei der sich die Unterschrift befindet. Die Unterschrift ist nicht beschädigt, von den Verabschiedungsworten fehlt ein kleines Stück. Außerdem geht von dieser Stelle aus ein Einriss weg - unter das "Diener" hinweg, bis kurz vor der obersten Stelle vom "s" in der unterschrift "Wilmsen".


Transkription:



Die Versandkosten übernehmen wir! Sie zahlen nur den angegebenen Kaufpreis.


Siehe Fotos!


Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren!


Angaben zu den AGBs und Kundeninformationen, die Widerrufsbelehrung einschließlich Muster-Widerrufsformular finden Sie auf der Hilfe-Seite, zu erreichen über die Schaltfläche „Antiquariat" in der Rubrik „Hilfe“. [Intern: AUT/2285/Sk

Price including 19% sales tax

Share