Mérey, Kajetan (1861-1931) - Brief vom 10. Juni 1912 aus Rom

Available (only 1 items left)

Verkaufe handschriftlich verfassten Brief des österreich-ungarischen Diplomaten Kajetan Mérey (1861-1931).


Der Brief wurde von ihm persönlich am 10. Juni 1912 in Rom verfasst. Gerichtet ist er an Baronin Ludovica von Stumm nach Ramholz. Anlaß des BRiefes war die Vermählung von Helga von Stumm mit dem Grafen Tattenbach.


Druck auf Briefkopf: "AMBASSADE D'AUTRICHE-HONGRIE EN ITALIE"


Umfang: 4 Seiten,davon zwei Seiten beschrieben / Schrift: Kurrent


Maße geöffnet ca. 22,2 cm x 17,5 cm

Wasserzeichen: Wappen mit Schriftzug "Imperial Silurian"


Zustand: Gefaltet, berieben und gestoßen, mit leichten Knicken und Bestoßungen. Leicht verfärbt.

Textprobe:

Quote

Ich habe sehr bedauert, daß Sie heuer nicht mal nach Rom kamen. Vom Kriege hat man hier, außer in dienstlicher Beziehung, nicht viel gemerkt.
Weiß Gott, wenn ich heuer auf Urlaub komme, vermutlich recht spät.
Guten Sommer, gnädigste Baronin, es empfiehlt sich Ihnen bestens
Ihr egebenster
K. Merey



Die Versandkosten übernehmen wir! Sie zahlen nur den angegebenen Kaufpreis.


Siehe Fotos!


Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren!

Angaben zu den AGBs und Kundeninformationen, die Widerrufsbelehrung einschließlich Muster-Widerrufsformular finden Sie auf der Hilfe-Seite, zu erreichen über die Schaltfläche „Antiquariat" in der Rubrik „Hilfe“.[Intern: AUT/2769/Sk]
Price including 19% sales tax

Share