Merkzettel für London-Besuch zur Jahrhundertwende

1. Nimm nicht zu viel Gepäck mit!


2. Rede nie einen andern Menschen als einen Schutzmann. Die kann man immerzu fragen.


3. Geh nie allein auf die Straße.


4. Kaufe Dir nicht zu viele Bücher.


5. Aller Verkehr geht links und nicht rechts.


6. Messer und Gabel lege parallel.


7. Man krümelt das Brot und schneidet es nicht.


8. Ärgere Dich nicht über Mrs Burch's Beleidigungen, setze Dich so weit wie möglich von ihr weg.


9. Setze Dich zur größeren Sicherheit auf Deinen Koffer.


10. Wenn Du in London einen Imbiß einnehmen willst, so suche Dir folgende Tea-Rooms:


1.) Lyon's Tea Room

2.) Aeriated Bread Comp / ABC


[Nr. 11 existiert nicht]


12. 1 Schilling hat 12 pence, 50 Pf = 6 Pence, 25 Pf = 3 Pence Ein 2 s Stück ist sehr ähnlich, nimm 2 s 6 d Stück; sieh also gut hin, bevor Du Geld ausgibst. Sie beschupfen einen gernn.


13. Die Stationsnamen sind unter all den Annoncen schwer zu sehen. Also look sharp! Man fährt manchmal 'rüber.


14. Laß Dir die verdammten Engländer nicht imponieren, gib ihnen feste auf den Kopf. Das macht einen guten Eindruck.


15. Nach dem Ausgehen zieht man die Stiefel aus und niedrige leichte Hausschue an. Gummischuhe daher nicht nötig.


16. Nimm Dir so viel Bewärmungsmittel für die Nacht mit wie Du auftreiben kannst; man friert dort tot.


17. In N. H. kann man so oft baden wie man will, das macht auch 1 guten Eindruck.


18. Schreibe nicht so viele Briefe, weil es doppelt Porto kostet.


Beim Lesen dieser Zeilen denke manchmal an Dein Mondschaf, das direkt vom Himmel nach England fiel und doch leben blieb. Amen.


p.s. Gehe jeden Sonntag 2-3x in die Kirche. Man kniet dort viel und muß sich dazu ein Kissen suchen.

Replies 2

  • Quote

    Beim Lesen dieser Zeilen denke manchmal an Dein Mondschaf, das direkt vom Himmel nach England fiel und doch leben blieb. Amen.


    p.s. Gehe jeden Sonntag 2-3x in die Kirche. Man kniet dort viel und muß sich dazu ein Kissen suchen.

    Mondschaf- wohl ein Kosename?


    2-3x an einem Tag in die Kirche? So oft?? War das damals so üblich?



    Zu Mondschaf: Hier ein Gedicht von Christian Morgenstern.

  • Mondschaf- wohl ein Kosename?


    2-3x an einem Tag in die Kirche? So oft?? War das damals so üblich?

    Mondschaf wid wohl ein Kosename sein.


    Mit den Kirchenbesuchen werden wohl nicht jedesmal "Messen" gemeint sein, die dann 1-2 Stunden dauern, vielleicht im Rahmen eines Spaziergangs mit einer Einkehr in der Kirche mit einem kleinen Gebet. So kann ich mir das vorstellen.

  • Join the discussion!