UFA-Film "Wer nimmt die Liebe ernst?" läuft im Jahr 1970 im TV-Abendprogramm

Quote

Ein netter, gut geschnittener, aber für heutige Verhältnisse doch harmloser Film. „Kann Liebe echt sein?“ heißt der Film. Liebenswertes Ganoven-Milieu. Werner Pledath spielt einen Berliner Schupo. Max Hansen hat seine Gesangsnummern und persifliert sich selbst.

"Dann sehen wir uns den ersten Erich Engel-Film an. Er stammt aus dem Jahre 1931. Max Hansen spielt mit, und zum ersten mal kommt Jenny Jugo im Film zum Zuge. Ein netter, gut geschnittener, aber für heutige Verhältnisse doch harmloser Film. „Kann Liebe echt sein?“ heißt der Film. Liebenswertes Ganoven-Milieu. Werner Pledath spielt einen Berliner Schupo. Max Hansen hat seine Gesangsnummern und persifliert sich selbst. Otto Wallburg (originelle, Berliner Type und in Auschwitz umgekommen) spielt mit, noch ein ausgezeichneter, bisher nur unbekannter jüdischer Komiker: Schuhr! Vieles spielt im Luna-Park am Halensee. (Was ich gar nicht mehr kenne.) - Danach sehen wir wieder etwas von Apollo 13, Berichte über den CSU-Parteitag, auf dem Strauß mächtig gegen die Brandt-Regierung auf die Pauke gehauen hat....“