Das "wilde Kriegsleben" lässt keine Weihnachtsstimmung aufkommen

Quote

Wie so viele Familien, Eltern, Bräute und Angehörige beweinen an diesem Tage die Ihrigen, wo sie am vorigen Jahre noch fröhlich und gesund unter ihnen waren und jetzt längst hunderte von Meilen entfernt in Frankreichs Erde ruhen nach vorhergegangenen unsäglichen Schmerzen ohne daß ihre Lieben ihr Gräber schmücken oder besuchen könnten...

"Wie so viele Familien, Eltern, Bräute und Angehörige beweinen an diesem Tage die Ihrigen, wo sie am vorigen Jahre noch fröhlich und gesund unter ihnen waren und jetzt längst hunderte von Meilen entfernt in Frankreichs Erde ruhen nach vorhergegangenen unsäglichen Schmerzen ohne daß ihre Lieben ihr Gräber schmücken oder besuchen könnten.
Ich kann nicht umher zu gestehen, daß der Christstollen einen eigenthümlichen Eindruck auf mich gemacht hat, wenn man umgeben von dem täglichen Kanonendonner und Gewehrfeuer, auch heute bei Tagesanbruch haben die Franzosen wieder einen Ausfall gemacht und ist bis jetzt, es ist bereits Nachmittag 3 Uhr noch nicht beendet und fortwährend geht noch Artillerie und Munitionswagen vorwärts; auf diese Art wird bei uns das h. Weihnachtsfest gefeiert, in diesem wilden Kriegsleben..."

    Comments