"...bei Metz jetzt Frieden ist, aber wie es bei Baries stehet wissen wir nicht..."

Quote

...und Gott wird mich auch wieder gesund aus dem Französigen hinaus fieren...

"...wie ich da gehört habe so maht Ihr Euch viele Getanken über mich, thut es nicht, den es sind ja so Eltern ihre Kinder haus, und so viele Eltern Ihre Kinder schon in dem Französigen begraben tröstet Euch mid diesen. Ich war ja schon mehr traus in der Wald, und Gott wird mich auch wieder gesund aus dem Französigen hinaus fieren. In meinen anderen Briefen war mein verlangen, wie es zuhaus gehet und stehet, und wie die herbsternte ausgefallen ist. Ich wollte noch mereres schreiben, aber indem als ich den Brief schrieb, kamen die Orter daß, wier wieder ausrüken müssen vor Metz, welches schon esters derfall war, aber wier kamen immer wieder klüklig zurük. [...]
Ich will Euch geilg zuwissen thun, indem wir Ausrücken musten kamen die Orter, daß sich Metz übergeben hat, und bei Metz jetzt Frieden ist, aber wie es bei Baries stehet wissen wir nicht. Es grüß Euch Euer Sohn..."

    Comments