"Es entstand eine entsetzliche Menschenjagd..."

Quote

Es entstand eine entsetzliche Menschenjagd, schon auf dem Platze, vor meine Augen, wurden zwei von den Kerls, da natürlich viele andere Soldaten auf dem Platze zugegen waren, von diesen eingeholt, und fast in Stücke gehauen, zwei andere wurden auch gleich, halb todt geschlagen, wieder eingebracht und nur der 5te ist bis jetzt noch nicht wieder gefunden...

"Heute habe ich bis 5 Uhr, sehr fleißig in Därmen gemacht. Kaum hatte ich um 6 Uhr mein Diner genommen, als ich großen Lärm auf der Straße hörte. Es wurden wieder Franctireurs eingebracht. Natürlich ging ich mit dem Zuge, um auch über die Sache näher zu erkundigen. Auf dem Bahnhofsplatze wurde Halt gemacht und ich wollte grade näher hin gehen, als plötzlich ein furchtbarer Tumult entstand. 5 von den Gefangenen war es geglückt, die Wachen zu durchbrechen und zu entfliehen. Es entstand eine entsetzliche Menschenjagd, schon auf dem Platze, vor meine Augen, wurden zwei von den Kerls, da natürlich viele andere Soldaten auf dem Platze zugegen waren, von diesen eingeholt, und fast in Stücke gehauen, zwei andere wurden auch gleich, halb todt geschlagen, wieder eingebracht und nur der 5te ist bis jetzt noch nicht wieder gefunden. Die Soldaten sind entsetzlich erbittert auf diese Banden, die einzelne Soldaten überfallen und massakrieren, Jede Woche fast werden welche von d Unseren vermißt; das Volk ist schrecklich fanatisch. Vor einiger Zeit sind 800 von den Franc tirens standrechtlich erschossen. Und die heute eingebrachte Bande belief sich auf 300, davon sind 200 schon gleich bei der Gefangennahme erschossen und erhänkt, die 5 heute eingebrachten werden morgen früh erschossen. Es ist nach einem solchen Erlebnisse garnicht ganz angenehm allein zu sein, wie ich es jetzt bin, wenn ich in einem Privathause logirte, würde ich vorziehen, auf einer Wache die Nacht zu zubringen; denn nach solchen Vorgängen ist Alles natürlich in furchtbarer Aufregung, sodaß man leicht mal Eins bekommen kann, an dem man genug hat. Hier im Hotel de Lorraine ist es sicher, wir wohnen hier mindestens 8 Offiziere mit Burschen, sodaß man hier ebenso sicher schläft wie zu Hause und das will ich jetzt versuchen 10 Uhr."