"Wir haben in diesen Tagen ein ungeheueres Stück Weltgeschichte erlebt"

Quote

Du bist wahrlich zu beneiden in Deiner Jugend hast Du die schönsten Theile Deines herrlichen deutschen Vaterlandes in seiner Pracht kennen zu lernen, die Gelegenheit gehabt, unvergeßlich werden diese Eindrücke Deinem Gemüth bleiben, denn wie ich im Jahre 1813 u 15, hast Du die jüngsten Erhebung gesehen und ihre wahre Größe erkennen, verehren und hochschätzen können...

"Ja mein lieber Sohn, wir haben in diesen [...] Tagen ein ungeheueres Stück Weltgeschichte erlebt, zur überraschensten Freude aller Deutschen ohne Ausnahme. Das Ausland staunt die Erfolge unserer Tapferen wohl disciplinirten Armee an, die ihres Gleichen sucht, und - ist wie es scheint, mehr oder weniger doch etwas neidisch. Schadet nichts! - denn wir werden dennoch ans Ziel gelangen.
Du bist wahrlich zu beneiden in Deiner Jugend hast Du die schönsten Theile Deines herrlichen deutschen Vaterlandes in seiner Pracht kennen zu lernen, die Gelegenheit gehabt, unvergeßlich werden diese Eindrücke Deinem Gemüth bleiben, denn wie ich im Jahre 1813 u 15, hast Du die jüngsten Erhebung gesehen und ihre wahre Größe erkennen, verehren und hochschätzen können. Und dieses unser schöne Vaterland wollte der Verbrecher verderben, verwüsten und seine perle, den Rhein sich aneignen? Die Schmach, der Hohn, und seine Vernichtung folgt seinem scheußlichen Vorhaben als Strafe auf dem Fuße."

    Comments