Tänzerin berichtet von den Dreharbeiten zu "Venus vor Gericht"

"Nun sei Dir noch berichtet, daß ich schon gefilmt habe. In „Venus vor Gericht“ tanzten wir einen Girltanz in – griechischen Gewändern. „Entartete Kunst“ hatten wir darzustellen u. es ist uns auch nicht weiter schwergefallen. Für zwei Proben u. ein Aufnahmetag wurde uns dann das Honorar von 60 M ausgesetzt. Mit Abgängen bekam ich 46.49 heraus. Immerhin etwas, nicht wahr? Nun, gegen eine weitere Filmerei wäre ich nicht abgeneigt, wenn es auch so sehr anstrengend ist. - - -"

    Comments