Franzosen werden für Lebensmittel bezahlt

Quote

...zu jener Zeit wäre einer, welcher die guten Franzosen um einen Pfennig hätten betrügen wollen, unfehlbar streng bestraft worden.

"...wir marschirten über Porthes nach St. Krain. Hier kamen die 11. u. 12. Korporalschaft zu einem Bauer ins Quartier. [...] Die Leute waren gefällig gegen uns, und da noch alles vollauf zu haben war, kauften wir der Frau, Milch, Eier, Käse u.s.w. ab. d.h. gegen baare Bezahlung, denn zu jener Zeit wäre einer, welcher die guten Franzosen um einen Pfennig hätten betrügen wollen, unfehlbar streng bestraft worden."

    Comments