"Hitlers Auto" als Weihnachtswunsch

  • Diskussion zum Artikel "Hitlers Auto" als Weihnachtswunsch:

    Quote
    Wunschzettel eines Jungen aus Norddeutschland aus den 1930er Jahren. In den 1930er Jahren war Blechspielzeug äußerst beliebt bei den Kindern. Aufgrund der politischen und gesellschaftlichen Situation gab es zu dieser Zeit verstärkt Kriegfahrzeuge zu kaufen, aber auch beispielsweise das Fahrzeug von Adolf Hitler mit Figuren von ihm und seiner Gefolgschaft. Wir vermuten, dass es sich hierbei um ein solchen Spielzeugwunsch handelt.
  • Administrator

    Changed the title of the thread from “Weihnachtszettel für Harro Behm” to “"Hitlers Auto" als Weihnachtswunsch”.
  • Also gab es von Hitler gewissermaßen "Superheldenfiguren" für Kinder? Und zum Blechhitler auch noch das passende Hitlerauto?


    Interessant, davon hatte ich ja noch gar nichts von gehört. Aber macht bei dem damaligen Personenkult natürlich Sinn.


    Ich nehme an, diese Spielzeuge sind nach 1945 ganz schnell verschwunden.

    Eine Trommel .. ich wette, die hat er eher nicht bekommen :saint:

    Wenn doch, waren die Eltern selbst schuld, kein Mitleid. :P