Mode

Texte aus den Jahren
1924 - 1928


Brief vom 19. November 1925 aus Frankfurt am Main
Ein Frau schreibt einer Bekannten einen Brief. Die Verfasserin des Briefes wohnt mit ihrer Familie in Berlin.
"Sie fragten nach meinen Kindern. Gabi ist für ihr Alter fabelhaft verständig, so weit es ihrer Natur entspricht zärtlich und rücksichtsvoll; sonst ein richtiger moderner Grossstadtbackfisch, mit Bubikopfsorgen und Puderdose, worüber sich mein Mann wütend ärgert, während ich ihr nur sage, dass sie sich ihren Teint verdirbt."
Brief vom 4. November 1924 aus Berlin
Ein Mann schreibt seinen Eltern einen Brief.
"Vor einigen Tagen bin ich am Bahnhof Sch. von einer Dame  angesprochen worden, wie ich richtig hinsehe, ist es mein Schatzel und hat einen neuen Hut auf. Es ist die neuste Berliner Form und Mode, eine Art Zylinderhut, hohe schlanke Form, mit Propeller. Augenblicklich näht sich mein Schatzel ein modernes Weiberkleid, und bin ich ganz entzückt über die moderne Machart."