Wunschzettel



Wunschzettel aus dem Jahr 1911 (Ort und Datum leider unbekannt)
Ein Knabe schreibt in sauberer aber nicht fehlerfreier Kurrentschrift an das Christkind. Merkwürdig dabei ist der Wunsch eines Buches über den Balkankrieg (soweit wir dies richtig entziffert und intepretiert haben), dieser Krieg fand erst ab dem Jahr 1912 statt. Ggf. wurde damals bereits der Italienisch-Türkische-Krieg von 1911 so bezeichnet?

"Liebes Gristkinchen ich Wünsche mir ein Fleschchen Leim und ein bieliche Taschelaterne. Bleistift zum trehen und umschlagbabir. Notizblog ein Bug über Balgankrieg u. ein leimbinsel"
 

Wunschzettel eines Knaben
Leider ist kein Ort und kein Datum nachzuweisen. Aufgrund des Textes, des Papieres und des Schriftbildes, vermuten wir aber, dass der Wunschzettel aus der Kaiserzeit stammt, ggf. sogar auch aus der Zeit des 1. Weltkriegs. 
"Liebe Christkind!

Ich wünsche mir zu Weihnachten zu meinem Stall viele
Sachen, ein Stuhl, eine Frau und ein größeres Teil zu ihm.
Ich wünsche mir auch eine Trommel und ein Soldaten Anzug
mit einem Hellm. Für das Emmy ein Hühnerstall und eine Orgel.
------------
Bring mir bitte auch Soldaten!"